Besuch kommt

…. siehe, da ist Gott der HERR! Er kommt gewaltig, und sein Arm wird herrschen. Siehe, was er gewann, ist bei ihm, und was er sich erwarb, geht vor ihm her. Jes 40,10

Wenn Besuch kommt, dann sieht man zu, dass die Wohnung sauber ist und ein Kuchen gebacken wird. Wenn Gott ins Leben kommt, dann kommt er oft ganz unerwartet, so wie Jesus zu Zachäus und es ist keineswegs aufgeräumt oder gar etwas bereitet.

Als ich vor einigen Wochen auf unserer Deutschlandreise, meine Kurzbesuche (sechs an der Zahl) ankündigte, kam die Hälfte davon nicht zustande. Ich habe mir überlegt woran das lag, denn die Leute waren erst erfreut und luden mich schon oft ein, sie waren auch zuhause aber irgend etwas hinderte sie daran gastfreundlich zu sein.  Es hätte mir eine Umarmung und ein kurzes ‚Hallo‘ gereicht aber die Erwartungen, die ein Gastgeber an sich selbst hat, sind oft höher und das bringt ihn manchmal in Stress.

Auch wir bekommen heute Besuch von Dresdnern, die wir im Urlaub kennengelernt haben. Wir freuen uns auf sie und die Wohnung ist geputzt und der Kuchen im Ofen.

Gebet

Herr auch wenn Du weißt, wie die Herzen schlagen, bitte ich dich doch um eine gesegnete Zeit. Hilf uns in Liebe freundliche Gastgeber zu sein und segne unsere Gespräche. Amen