Die Telefonnummer Gottes

Gott spricht: Rufe mich an in der Not, so will ich dich erretten, und du sollst mich preisen.
Psalm 50,15

Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch.
1. Petrus 5,7

Unter Christen wird spaßeshalber, für den Anruf bei Gott, die Nummer des Psalmes genannt: 5015. Doch du brauchst nicht mal eine Telefonnummer, wenn du wirklich in Not bist, denn Gott hört deinen Hilferuf. Seine Hilfe ist schneller als das Licht. Das erleben Gläubige immer wieder.

Ein Kriegsteilnehmer, der in Gefangenschaft war und sich in einem Zugwaggon versteckt hatte, bat Gott im Gebet ums Überleben. Als der Waggon geöffnet wurde, da gab er plötzlich das Kommando: Türen schließen, weiterfahren. So überlebte er, wie durch ein Wunder. Sein Geistesblitz kam direkt von Gott. Auch dass der Soldat, den Befehl befolgte, erscheint ihm bis heute als ein Eingreifen Gottes in letzter Sekunde.

Aus Seiner Liebe heraus erhört Gott das Gebet seiner Kinder und ER stärkt dadurch auch ihren Glauben und ihr Vertrauen. So sei nicht schüchtern, sondern rufe nach dem HERRN in der Not, denn ER ist unser Retter, weil ER Wunder vollbringen kann.

Gebet

Danke HERR, dass du unser Erretter und Heiland bist, der für uns sorgt. Amen

Eine Antwort auf „Die Telefonnummer Gottes“

  1. Jeder von uns hat schon mal von Empfehlungen gehört, wie man richtig beten sollte. Da gibt es Leute, die meinen, man dürfe Gottes Hilfe nicht bei jeder Gelegenheit in Anspruch nehmen. Das ist typisch menschlich gedacht, als wäre ER ein Bürochef, der es nicht schätzt, wenn wir ihn mit jeder Kleinigkeit belästigen. Ich bete auch in kleinen Notlagen, wenn ich z. B. einen Schlüssel nicht finden kann. Gott kennt unsere Gedanken schon bevor wir sie in ein Gebet kleiden. Es ist nur wichtig, dass unsere innere Einstellung stimmt.

    Er bitte aber im Glauben und zweifle nicht; denn wer zweifelt, der gleicht einer Meereswoge, die vom Winde getrieben und aufgepeitscht wird.Ein solcher Mensch denke nicht, dass er etwas von dem Herrn empfangen werde. Jakobus 1,6-7

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.