Denn deine Mühe wird belohnt werden

Lass dein Schreien und Weinen und die Tränen deiner Augen; denn deine Mühe wird belohnt werden, spricht der HERR.
Jeremia 31,16

Sollte Gott nicht auch Recht schaffen seinen Auserwählten, die zu ihm Tag und Nacht rufen?
Lukas 18,7

Wenn ich an Mühe denke, dann denke ich auch an Grenzen.
Die Worte mühsam, mühelos kommen mir ebenso in den Sinn.
Wir Menschen mühen uns mehr oder weniger ab und bekommen einen Lohn oder eben nicht.

Letzteres ist frustrierend. Man sagt mehrmals: „Nun erst recht!“ bis man am Ende ist und kapituliert. „Ich kann nicht mehr…“ sind Aussagen, die viele Menschen schon getan haben. Es bringt die Herzenshaltung der Verzweiflung aber auch der Demut zum Ausdruck. Der HERR wird sie anerkennen und den nicht im Stich lassen ,der IHN um Hilfe anruft.
ER widersteht den Hochmütigen, den Demütigen aber, schenkt ER Gnade.

Gebet

Herr, auch wenn wir manchmal an Grenzen stoßen ich dieser Welt und unser Bemühen ohne Frucht bleibt, dürfen wir wissen, dass Du den rechten Lohn bereit hälst. Danke, dass wir darauf vertrauen dürfen. Amen

Eine Antwort auf „Denn deine Mühe wird belohnt werden“

  1. Die Mühen Israels werden belohnt werden. So steht es in Jeremia 31. Das zerstreute Volk wird von Gott gesammelt werden, sie werden in ihr Land zurückkehren können. ER baut es wieder auf und fruchtbar wird es werden. Nicht nur materiellen Reichtum wird es geben. Auch die Seelen werden erfüllt sein. Dann wird alles Klagen ein Ende haben.

    Denn ich habe die erschöpfte Seele reichlich getränkt und jede schmachtende Seele gefüllt. Jeremia 31,25

    Wer dies erfährt, dessen Lob muss voll sein. Voll des Dankes über all die guten Gaben und des Wissens um die Größe des HERRN wird er freudig seinen Dienst tun.

    Singt dem HERRN, alle Bewohner der Erde! Verkündet jeden Tag: Gott ist ein Gott, der rettet! 1. Chronik 16,23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.