Wer von Gott wert geachtet wird

Mein Leben werde wert geachtet in den Augen des HERRN, und er errette mich aus aller Not!
Samuel 26,24

In der Nacht stand der Herr bei Paulus und sprach: Sei getrost!
Apostelgeschichte 23,11

In beiden Fällen ist die Gunst auf der Seite der Diener Gottes. ER hat sie zum Dienst in der Welt berufen, damit sie verkünden, was Gott mit der Welt noch vor hat und vor allem wie der einzelne Sünder gerettet werden kann, durch das Evangelium und den Glauben an Jesus Christus, den Erlöser.

Der Missionsbefehl steht fest. Weil die Propheten und Evangelisten offenlegen was Unrecht ist und wie der wahre Weg zu Gott zu beschreiten ist, sind sie zu jeder Zeit unbeliebt gewesen, doch ist es ihr Auftrag von Gott gegeben, das zu tun, was Sein Wille ist.

Jesus wird kommen um die Welt zu richten. Dies steht bevor. Die Zeichen, die wie Wehen auftreten, sind sichtbar (Matt 24)

Wer sich bekehrt und Rettung erbittet, der wird sie vom HERRN empfangen. Das ist das wahre Evangelium, dass wir durch das Kreuz Jesu, Gnade von Gott erwarten dürfen. ER hat uns zuerst geliebt und möchte, dass wir unsere Schuld ans Kreuz legen im Gebet und Buße tun. Denn da ist keiner der ohne Sünde ist, sagt Paulus.

Gebet

Danke HERR, dass Du uns gerufen hast um am Kreuz abzulegen, was uns von Dir trennte. Die Lügen der Welt sind nicht zuhause bei Dir. Du bist die Wahrheit und das Leben. Amen


Eine Antwort auf „Wer von Gott wert geachtet wird“

  1. Paulus musste vor dem Hohen Rat der Juden erscheinen. Seine Worte lösten einen Streit zwischen den Sadduzäern und den Pharisäern aus. Da die Gefahr bestand, dass Paulus dabei gelyncht werden würde, brachten ihn die Römer in die Kaserne. Jesus suchte ihn dort auf und bestärkte ihn. Er solle getrost sein, dass er die Auseinandersetzung überleben und auch später in Rom noch Zeugnis abgeben werde.

    Dieses „Sei getrost!“ gilt auch uns. Auch wir sitzen manchmal im Gefängnis unserer Gedanken, wenn wir nicht wissen, wie es weitergeht in unserem Leben. Aber der HERR sagt uns: „Wenn du sicher bleibst im Glauben, dann geht es auch weiter im Leben!“

    Wenn Gott für uns ist, wer könnte dann gegen uns sein? Römer 8,31

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.