Gott mitten im Leben?

Mose sprach: Hab ich, HERR, Gnade vor deinen Augen gefunden, so gehe der Herr in unserer Mitte.
2.Mose 34,9

Wenn Gott in deiner Mitte ist, dann weißt du auch, wann ER dir fern ist. Wenn du deine eigenen Wege gehst ohne nach Seinem Willen zu fragen. Das bedeutet, dass wir alle Sünder sind, solange bis wir Gottes Gnade annehmen. Jesus hat deine und meine Sünden ans Kreuz getragen. ER hat die Trennung zu Gott aufgelöst und mit IHM haben wir erst Zugang zu Gott, durch das Evangelium an das wir glauben.

Die ganze Schöpfung liegt im Stöhnen und ist voller Unrat und Dreck. Am besten sehen wir das nach Katastrophen. Wofür lebten die Menschen, die jetzt alles verloren haben? Ein Mann, der seinen Ehering im Schlamm wiedergefunden hat, erzählte mit Zittern und Tränen, dass er dem HERRN dankt für seine Ehefrau. Mit ihr werde er es wieder schaffen alles in Ordnung zu bringen.

Möge der HERR durch diese Erkenntnis in ihrer Mitte sein und ihren Glauben stärken.

Eine Antwort auf „Gott mitten im Leben?“

  1. Das alles müssen wir erleiden, weil unser Gott nicht mehr in unserer Mitte ist! 5. Mose 31,17

    Verlust der Mitte ist ein kulturphilosophisches Buch von Hans Sedlmayr aus dem Jahr 1948, in dem es einerseits um eine Neubewertung der Kunst der Moderne geht, andererseits um ein Symptom der Gesellschaft. Der moderne Mensch habe ein gestörtes Verhältnis zu Gott, da er in seiner Kunst nicht mehr ihm diene. Aus seiner Gottferne ist das Chaos erwachsen, er setze sich nur noch mit seiner eigenen Angst und Verzweiflung auseinander.

    Diese von Sedlmayr festgestellte Unordnung in der Gesellschaft ist heute so aktuell wie damals, auch wenn die scheinbar Progressiven dies nicht wahrhaben wollen. Wer die Rückkehr zur Mitte anmahnt, wird als hoffnungslos konservativ eingestuft. Wer diese Mitte auch noch mit dem christlichen Gott gleichsetzt, dem wird religiöses Dominanzdenken oder Verbohrtheit in den eigenen Glauben vorgeworfen.

    Lassen wir uns dadurch nicht beirren. Nur wenn der HERR in unserem Leben die Mitte einnimmt, können wir in diesem geistigen Chaos bestehen. Nur von IHM werden wir sicher hindurchgeleitet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.