Sich geliebt wissen von Gott

Ich habe dich je und je geliebt, darum habe ich dich zu mir gezogen aus lauter Güte.
Jeremia 31,3

Gott ist Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm.
1. Johannes 4,16

Über Jahrhunderte hinweg versuchen missionarische Christen, das Evangelium in die Welt hinauszutragen und haben ihr Leben dafür eingesetzt. Doch was ist daraus geworden? Wir sind den andern Göttern anheimgefallen, vom Mammon ganz zu schweigen. Der Verlust der eigenen Identität als Christ ist der schwerste Verlust. Darum lass dich versöhnen mit Gott und bitte IHN in deinem Leben den ersten Platz einzunehmen.
SEIN WILLE möge geschehen in deinem Leben. Je eher Du das erkennst, dass Er es gut mit dir meint umso gesegneter wird dein Leben sein.

»Heute, wenn ihr seine Stimme hört, so verstockt eure Herzen nicht!«

Eine Antwort auf „Sich geliebt wissen von Gott“

  1. Wenn in der Bibel von Liebe die Rede ist, so ist es nicht immer eindeutig, in welcher Hinsicht sie gemeint ist. Sie kann sein: Die Liebe Gottes zu seinem Volk, von Jesus zu seiner Gemeinde, die zum Nächsten, die zwischen Mann und Frau. Es kommt dabei auch sehr darauf an, aus welchem Lager der Interpret kommt, sei es aus dem jüdisch-rabbinischen, pietistischen, lebensberaterischen, um nur einige zu nennen. Das Hohe Lied der Liebe ist ein Beispiel, bei dem die Auslegungen extrem weit auseinandergegangen sind.

    Auch in den beiden vorliegenden Versen ist nicht eindeutig festzumachen, wem diese Liebe gilt: Israel, der Gemeinschaft der Gläubigen oder jedem von uns. Das liegt wohl daran, dass Gottes Liebe allumfassend ist, er ist ja die Liebe. Für uns, die wir in unserem Leben oft nicht wissen, wie wir lieben sollen, gibt es in der Bibellese Wege, die über das rein verstandesmäßige Begreifen hinausgehen. Wenn ich eine schlüssige Hypothese zur Auslegung eines Bibeltextes zum Thema „Liebe“ ausgearbeitet habe, so sagt das noch lange nichts aus, ob ich ihrem Wesen nähergekommen bin. Eine Hilfe dazu kann auch eine alternative Übersetzung sein, wie die Neue evangelistische Übersetzung von 1. Johannes 4,16 sein, die ich in diesem Fall als sehr gelungen betrachte:

    Wir haben jedenfalls erkannt, dass Gott uns liebt; und wir glauben an seine Liebe. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe lebt, der lebt in Gott, und Gott lebt in ihm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.