Gott dienen und versorgt werden

Dem HERRN, eurem Gott, sollt ihr dienen, so wird er dein Brot und dein Wasser segnen. 
2.Mose 23,25

Ihr sollt nicht sorgen und sagen: Was werden wir essen? Was werden wir trinken? Womit werden wir uns kleiden? Denn euer himmlischer Vater weiß, dass ihr all dessen bedürft. 
Matthäus 6,31.32

Was für eine Zusage?
So müsste nur jeder Mensch, Gott zum Dienste seine Arbeit machen und seine Gaben einsetzen und alles andere regelt sich von alleine oder?
Es scheint so, denn überall, wo sich Menschen zu Jesus Christus bekehren, welcher der Weg zum Vater ist, da passieren Wunder und Versorgungen, die wir Segen nennen. Da geht es zwar auch um materielles Versorgtwerden aber auch um einen tiefen Frieden im Herzen. Wer diesen stört, wissen wir, doch Jesus ist stärker.

Gebet

Herr ich will Dir danken, dass Du uns Menschen nicht verloren gehen lassen willst und öfter in unserem Leben an die Herzenstür klopfst. Segne unseren Tag und führe uns nicht in Versuchung. Amen