Vom Geist erfasst werden

Und davon reden wir auch, aber nicht in Worten, wie sie menschliche Weisheit lehrt, sondern in Worten, wie sie der Geist lehrt. Was der Geist gewirkt hat, erklären wir Menschen, die den Geist empfangen haben. Ein natürlicher Mensch kann nicht erfassen, was vom Geist Gottes kommt. Er hält es für Unsinn und kann nichts damit anfangen, weil es eben durch den Geist beurteilt werden muss.
1. Korinther 2,13-14

Beim Schreiben dieser Anmerkungen zu Texten aus der Schrift stelle ich mir vor, wie sie wohl auf Leser wirken mögen. Ich kann mir vorstellen, dass diese von sehr unterschiedlicher Art sein können, was Bibelkenntnisse, Motivation und Zugänglichkeit für Glaubensthemen betrifft. Es wird Leute geben, für die es barer Unsinn ist, z. B. vom Wirken des Heiligen Geistes zu sprechen. Da bleibt mir nur die Hoffnung, dass auch sie von dem einen oder anderen Gedanken angezogen werden und sie neugierig werden, was Christen über grundlegende Themen des Menschseins zu sagen haben. Vielleicht ist es auch nur das Erstaunen darüber, was sie dazu bringt, sich mit diesen uralten Texten zu beschäftigen.

Ansonsten können wir nur hoffen, dass der Geist uns alle lehrt, Worte der Bibel verstehen können. Unser Wissen über göttliche Dinge ist allerdings mehr als biblische Texte und theologische Probleme zu verstehen. Unser von der Sünde vernebeltes Denken muss sich aufklären und unsere verhärteten Herzen müssen sich öffnen für das, was Gott uns offenbart hat. Der Heilige Geist ist es, der uns dabei hilft. Nach und nach kommt mehr Licht in uns, durch Gebet, durch Nachdenken über Gott und über das, was ER uns persönlich sagen will, und durch unsere tägliche Auseinandersetzung um die Gott gefällige Lebenspraxis.

Der Gott unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der Herrlichkeit, gebe euch den Geist der Weisheit und der Offenbarung, ihn zu erkennen.
Epheser 1,17

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.