Die Verheißungen sind zeitfrei

Uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ist auf seiner Schulter.
Jesaja 9,5

Als Jesaja diese Botschaft vernahm, da war die Geburt Jesu noch ein paar Jahrhunderte weit entfernt. Die hebräische Sprache kennt keine Zeitformen wie Vergangenheit und Zukunft und deshalb braucht es aus meiner Sicht einen Hebräer, der die jüdische Mentalität hat, das Wort Gottes kennt und richtig interpretiert und weitergibt. Ein von Gott Berufener ist für mich Roger Liebi, der gewissenhaft lehrt, was ihm ans Herz gelegt ist – das wahre Evangelium schon in den alten Schriften verkündet. Er kann alle Verheißungen genau aufzeigen, die bereits eingetreten sind und verweist auf die noch ausstehenden Ereignisse, von denen noch keiner weiß, wann sie eintreten, doch vor der Tür stehen. Vor allem aber verweist er auf das wahre Evangelium, das wir anzunehmen haben, um errettet zu sein.

Das Auslegungswirrwarr im Christentum, hat zu vielen Spaltungen geführt, weil die Leute lieber das hören, was ihnen gefällt (wonach ihnen die Ohren jucken) und so führen viele Visionäre und Prediger in ein anderes Evangelium. Diese Gefahr erkannte Paulus schon damals und schrieb

Es gibt nur ein Evangelium (Galater 1)
6 Ich muss mich wundern, wie schnell ihr Gott den Rücken zukehrt. Er hat euch gerade erst in die Gnade des Christus hineingerufen, da wendet ihr euch schon einer ganz anderen Heilsbotschaft zu. 7 Dabei gibt es doch keine andere. Es gibt nur ein paar Leute, die euch verwirren und die Heilsbotschaft des Messias4 auf den Kopf stellen wollen. 8 Aber nicht einmal wir selbst oder ein Engel aus dem Himmel darf euch irgendetwas als Evangelium verkündigen, das dem widerspricht, was wir euch gebracht haben. Wer das tut, der soll verflucht sein! 9 Ich sage es noch einmal: Wer euch etwas als Evangelium verkündigt, was dem widerspricht, das ihr empfangen habt, der soll verflucht sein! 10 Versuche ich so etwa, den Beifall von Menschen zu gewinnen und Menschen zu gefallen – oder nicht doch vielmehr Gott? Wenn ich jetzt Menschen gefallen wollte, dann wäre ich kein Diener von Christus mehr.

Gebet
Danke HERR für die klaren Worte deiner Diener. Segne auch meinen Dienst und lasse noch viele Menschen annehmen, was Du uns versprochen hast in Jesus Christus. Amen

Eine Antwort auf „Die Verheißungen sind zeitfrei“

  1. Paulus wunderte sich, wie schnell es ging, dass Viele aus den Reihen der Galater sich von Gott wieder abwendeten und falschen Lehrern auf den Leim gingen. Die Verführer waren Judenchristen, die behaupteten, dass die Rettung nicht allein im Glauben an Jesus bestehen würde, sondern dass dazu noch die Beschneidung notwendig wäre. Hier zeigt sich das Unterscheidungsmerkmal dieser falschen Lehren. Allerhöchste Vorsicht ist geboten, wenn jemand behauptet, es würde nicht reichen, sich darauf zu beschränken, dass der Mensch allein durch die Gnade Gottes, allein durch den Glauben an Christus und allein durch die Offenbarung der Schrift gerettet wird und das ewige Leben erlangt. Es darf aber nichts hinzugefügt werden, was diese klare Botschaft verstellt, und sei es noch so gut eingehüllt in wohltönenden Worten. Niemand darf Sonderlehren verbreiten und damit die Gläubigen verwirren. Das Wort Gottes in der Bibel ist der Maßstab, mit dem wir alles prüfen müssen. Achten wir darauf, dass nicht Bruchstücke daraus entnommen werden und zum Bau eines anderen Evangeliums verwendet werden.

    Wer euch etwas als Evangelium verkündigt, was dem widerspricht, das ihr empfangen habt, der soll verflucht sein! Galater 1,9

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.