Das Evangelium

Jesus spricht: Die Zeit ist erfüllt, und das Reich Gottes ist nahe herbeigekommen. Tut Buße und glaubt an das Evangelium!
Markus 1,15

Was ist das Evangelium?

Es ist das Leben Jesus, seine Geschichte, die nachweislich passiert ist, bestehend aus Geschichten, teils in Gleichnisse gepackt, die durch den Glauben an diese beinhaltete Heilsbotschaft erst verstanden werden können. Dazu braucht es Nachfolger Christi, geistlich neugeborene Lehrer, die in die Erkenntnis führen. Zu aller erst das Wort Gottes selbst, die Briefe der Apostel und vor allem den Geist Gottes, der in seine geistliche Welt hineinführt (Reich Gottes, Himmelreich) Es braucht das Wissen über Gottes Erwählung seines Volkes und deren Geschichte mit IHM, die wir bis heute beobachten können, denn alle Verheißungen für Israel sind bereits im AT nachzulesen.

Jes 5,21 Wehe denen, die sich selbst für klug und verständig halten!

1Kor 1,21 Denn weil die Welt durch ihre Weisheit Gott in seiner Weisheit nicht erkannte, gefiel es Gott wohl, durch die Torheit der Predigt selig zu machen, die da glauben.

Weil die Heilsbotschaft Gottes eine Zusage auf das künftige Reich Gottes ist, ist sie auch als diese, nämlich geistlich zu verstehen, durch den Glauben und von Gottes Wesen her. Die Frage nach Seinem Willen ist daher maßgeblich, zu stellen. Den Willen Gottes kennenzulernen ist für mich das Interessanteste, was es gibt, denn wer Gott erstmal in seinem Herzen erkannt hat, der möchte auch wissen, was ER noch vorhat, mit der Menschheit, der Erde und überhaupt mit seinem Volk und Reich, das hier schon wächst. Jesus sagte: Das Himmelreich ist zu euch gekommen als ich die bösen Geister austrieb… also ist es ein geistliches unsichtbares Reich, zu dem nur die gehören, die sich an der Liebe zu Gott und untereinander erkennen.

Es braucht Gläubige, geistig erneuerte und mit Erkenntnis erfüllte Menschen, die eine wahrhaftige Auslegung des Evangeliums vollziehen, damit es Menschen verstehen und annehmen können. Deshalb entscheide dich für diesen Weg und sei Licht und Salz in dieser Zeit, wo es so viele verlorene Seelen gibt, die nichts von Gott wissen (wollen). Die in der Finsternis sind und dem Widersacher Gottes anheim gefallen sind.


Jesus Christus, der lebendige Gottessohn klopft bei Jedem ein- zweimal im Leben an. Öffne deine Herzenstür.

Jer 29,13 … wer mich von ganzem Herzen sucht, von dem werde ich mich finden lassen… das gilt bis heute.

Gebet

Danke HERR, dass Du ein Gott bist, der seine Kinder liebt und erwirken kann, dass wir Erkenntnis haben über deine Größe, Heiligkeit und Macht. Dass du ein Gott bist, der uns nicht laufen lässt wie Streuner, die verführt werden, sondern uns heimholst bevor wir ganz verloren gehen. Segne du die Sterbestunden der Menschen und führe sie da noch zur Erkenntnis deiner Gnade durch das Evangelium. Amen