Was bestimmt dein Leben?

Freu dich, wenn du einen Glückstag hast. Und wenn du einen Unglückstag hast, dann denke daran: Gott schickt dir beide, und du weißt nicht, was als Nächstes kommt.
Prediger 7,14

Wir wissen, dass denen, die Gott lieben, alle Dinge zum Besten dienen, denen, die nach seinem Ratschluss berufen sind.

Römer 8,28

Es gibt Menschen, die sich ganz und gar auf sich selbst verlassen. Dann gibt es Geläuterte, die sich auf Gott verlassen, weil sie erkannt haben, dass ihr eigenes Tun und Werden in Seiner Hand liegt, die Buße taten und eine intensive Beziehung mit IHM pflegen. Nur im Gespräch erfährt man, wie der Mensch denkt.

Wie lebst Du? Im Vertrauen auf den allmächtigen und lebendigen Gott, der dich liebt und für dich sorgt, wie ein guter Vater, oder baust du auf dich selbst, obwohl du weißt, dass es auf Dauer unmöglich ist. Gott schenkt dir alles, wenn Du IHM dein Herz gibst. Er weiß was Du nötig hast und sorgt für dich.

Gebet
Herr wir bitten dich um Deine Gnade und das veränderte Bewusstsein, das uns sagt: Gerettet ist der, der am Kelch des Leides Jesus teil hat und aufersteht am jüngsten Tage. Amen