Wer nicht an die Schöpfung glaubt, der hat niemanden, dem er danken kann

Lobet ihn, Sonne und Mond, lobet ihn, alle leuchtenden Sterne! Denn er gebot, da wurden sie geschaffen.
Psalm 148,3.5

Herr, unser Gott, du bist würdig, zu nehmen Preis und Ehre und Kraft; denn du hast alle Dinge geschaffen, und durch deinen Willen waren sie und wurden sie geschaffen.
Offenbarung 4,11

Der Dank und der Lobpreis Gott gegenüber, ist dem Bekehrten möglich. Wer noch selbstgerecht ist und denkt, dass er sich alles selbst zu verdanken hat, kann nicht danken, sondern er ist stolz auf sich selbst. Das ist aber Hochmut, dem Gott widersteht.

Im Plan Gottes ist alles enthalten – auch, wie lange Du lebst, was du kannst und wie reich oder arm du bist. Gott kann warten, bis du erkannt hast, dass es IHN wirklich gibt und dass du ganz und gar von IHM abhängig bist. Je eher du IHN in Christus, den auferstandenen Gottessohn erkennst und seinen Kreuzestod als Freikauf für dich annimmst, umso mehr Zeit bleibt dir IHN zu loben und zu preisen, denn der Heiilge Geist ist es, der dir Erkenntnis schenkt, weil Gott Vater möchte, dass Du es im Herzen verstehst.

Gebet
Danke Herr, dass ich schon als Kind merkte, dass ich nicht alleine bin und du mich geführt und bewahrt hast, auch wenn mir im Leben viel Ungutes widerfahren ist, durch allerhand Verführungstechniken des Widersachers. Danke, dass ich erkennen durfte, dass ich mich zu sehr mit Astrologie und Esoterik beschäftigt habe und frei geworden bin, durch den Glauben an dich Herr Jesus. Die Freiheit in DIR ist mir viel wert. Danke, dass ich sie als ein Geschenk annehmen durfte. Amen