Bedrängt

Wir sind von allen Seiten bedrängt, aber wir ängstigen uns nicht. Uns ist bange, aber wir verzagen nicht.
2. Korinther 4,8

Hast Du schon mal bemerkt, dass Angreifer denken, sie wären im Recht? Besonders wenn es um Juden und Christen geht, rotten sie sich zusammen. Täter eben, die keine Reue zeigen. Paulus sagte, sie sind von Satan gesteuert. Jesus sagte sogar: „Ihr habt den Vater der Lüge zum Vater, nämlich Satan“ Joh 8,44

Seht wie Judas seinen HERRN für 30 Silberlinge verraten hat, nach dem der Teufel in ihn fuhr. Es war die Geldgier. Der Mensch ohne Gott scheint wie ein triebgesteuertes, verführbares Wesen, das unbemerkt in sein Unheil rennt.

Gebet
Ich danke Dir HERR, dass du die, die an dich glauben und auf Dein Wort bauen, ewiges Leben haben. Danke, dass wir uns nicht vor Menschen fürchten, sondern Ehrfurcht haben vor DIR und Deinem Gericht. Bitte behüte uns auch an diesem Tag. Amen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.