Ein Tag wie der andere? Keineswegs!

Auch wenn wir in Coronazeiten meinen immer das Selbe zu tun und zu machen, ist doch jeder Tag gefüllt mit neuen geistlichen Inputs und Ideen. So z. B. haben wir heute entdeckt, dass es ein kostenloses Programm gibt, wo man miteinander reden kann, wenn jeder den selben Link hat.

Oder man bekommt egal wo man gerade ist, andere Menschen zu sehen, bei ihren verschiedenen Tätigkeiten, wie Angeln oder standup paddeln, Bootfahren, walken, radfahren, lesen und Eis essen…

Nebenbei ist noch die Möglichkeit selbst zu schreiben und zu notieren, was sich alles getan hat und das ist eine ziemliche Menge, wenn man es erstmal zu Papier bringt. Ich hatte heute viel zu schreiben aber meine Andacht habe ich etwas vernachlässigt. Nun, ich denke, dass sich Jeder selbst die Bibel greifen kann und sich seine Gedanken machen kann über das, was er liest. Bei mir war es heute etwas über die Endzeit. Zweimal sogar die selben Texte gelesen unabhängig voneinander. in zweierlei Bibeln, zu unterschiedlichen Zeiten, zusammen und alleine, in verschiedenen Evangelium Lukas und Matthäus.

Danke HERR für Dein Wort (es ging um die Zukunft und dass wir standhaft bleiben sollen um gerettet zu werden.) Ja, das wollen wir. Herr hilf uns dabei. Amen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.