Vergessen

5Mo 4,23

So hütet euch nun, dass ihr den Bund des HERRN, eures Gottes, nicht vergesst, den er mit euch geschlossen hat, und nicht ein Bildnis macht von irgendeiner Gestalt, wie es der HERR, dein Gott, geboten hat.

Hebr 13,2 Gastfrei zu sein vergesst nicht; denn dadurch haben einige ohne ihr Wissen Engel beherbergt.

Hebr 13,16 Gutes zu tun und mit andern zu teilen vergesst nicht; denn solche Opfer gefallen Gott.

Gestern waren alte Freunde da. Ich habe doch tatsächlich den Namen meiner ehemaligen Pflegetochter vergessen. Vorübergehend entfällt mir oft ein Name, dann kommt er wieder ins Gedächtnis.

Gottes Wort hat wohl die Vergesslichkeit des Menschen auch im Visier und irgendwie beruhigt es mich, dass es immer wieder ermahnt ’nicht zu vergessen‘. Doch wie geht das? Wir dürfen Gottes Hilfe erbitten, damit uns sein Geist erinnert, wo wir selbst versagen.

Wie oft schon habe ich das erlebt, dass ich bat und Er half mir. Deswegen ist die Beziehung zum HERRN besser als alles andere und als jede Gedankenstütze. Nur ER allein kann uns in Erinnerung rufen, was wirklich wichtig ist.

Danke HERR, dass ich mich auch immer wieder auf Dich verlassen kann, wenn ich versage. Segne bitte wieder meinen Tag und lass uns nicht vergessen, was Du schon Gutes getan hast. Amen