Unsichtbare Waffen

Denn obwohl wir im Fleisch leben, kämpfen wir doch nicht auf fleischliche Weise. Denn die Waffen unseres Kampfes sind nicht fleischlich, sondern mächtig im Dienste Gottes, Festungen zu zerstören. 2. Kor 10,3-4

Was ist damit gemeint?
Was sind das für ‚Festungen‘ die zerstört werden sollten?
Schutzmauern um unsere Seele? Es könnten auch die Verließe Satans sein, von denen hier geredet wird.

Der Dienst des Gläubigen beginnt mit Gebet und Fürbitte.
So Gott dir also, im Dienst für das Himmelreich, einen Menschen ans Herz legt, bete für ihn.
Das sprengt die Mauern und macht ihn frei.

 

Fürbitte

Herr, heute möchte ich für die Menschen bitten, die sich noch schwertun Vertrauen in Deine Liebe zu haben oder die noch durch ihre Schutzmauern deine Stimme nicht hören können.  Du kennst den Zugang zu ihren Herzen und kannst das Wollen und Gelingen schenken. Segne unseren Tag und mache uns stark in Dir. Amen