Nimm deine Matte und geh…

Ich hatte mich gestern für ein Probetraining in einem Frauenfitness angemeldet, habe es aber kurz danach schon bereut. Heute dann der Bibelvers:

Joh 5,8 Da forderte ihn Jesus auf: »Steh auf, nimm deine Matte und geh

So ganz passte das nicht mit meinem innersten Wollen zusammen. Da habe ich das ganze Kapitel gelesen und den HERRN nochmal um Weisung gebeten. Da war auch die Rede von einem Teich. „Das hört sich schon besser an“ dachte ich, denn regelmäßige Thermenbesuche wären mir lieber.

Aufgefallen ist mir, dass der Kranke eine Ausrede hatte, weshalb er so viele Jahre gelähmt am Teich saß. Es wären alle schneller im Wasser gewesen als er und niemand half ihm dort hin zu kommen. Er war gelähmt. Ach, wie kann ich mich mit dem Gelähmten oft identifizieren.

Die Frage: „Willst du gesund werden?“ , gilt auch für mich. Ja, ich will gesund werden, so entschied ich mich und gleich danach sagte ich die Fitness-Stunde ab und ging walken. Das ist nicht so aufwendig und billiger. Dafür gehe ich eben in die Therme, die zwar teuer ist aber ich glaube fest, dass sie meine Gelenke wieder in Gang bringen kann.

Gebet

Danke HERR für deine genialen Hinweise und für deine Führung, die uns doch so sehr entgegenkommt. Bitte segne auch den Tag derer, die noch nicht auf deinem Weg sind und suchen. Gebrauche mich, nach deinem Maße. Amen