Mal raus oder zuhause?

Gerade in der Frühlingszeit treibt es mich hinaus. Ich würde gerne zu einem kleinen workshop gehen, wo ein Insektenhotel gebaut wird und ein zwei Tage in meinem Wohnwagen leben, denn gleich daneben befindet sich ein Campingplatz.  Ich bin traurig, weil ich vermutlich den Wunsch nicht erfüllt bekomme und sage: „Ich frage den Herrn“ und schlage die Bibel auf, wie immer, wenn ich nicht genau weiß ob es auch im Sinne Gottes ist, was ich mir wünsche.

Da steht:

„Du wirst erfahren, dass dein Zelt sicher ist und betrachtest du deine Wohnung so fehlt dir nichts.“ (Hiob 5, 24)

Meint er nun, dass ich zuhause bleiben soll oder meint Gott den Wohnwagen, was mir natürlich lieber wäre. Ein Gebet und dann dem Herzen folgen?

ich kann nur sagen:
„Leben und Gnade hast du mir gewährt, und deine Fürsorge bewahrte meinen Geist.“  Hiob 10,12

Gebet
Herr ich will Dir danken, weil Du mich wieder ruhig machst und mir Frieden schenkst über meinen Stand. Bitte segne auch diesen Tag und lasse alles so geschehen, wie es in Deinem Sinne ist. Amen