70 Jahre zurück in Israel

Liebt eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen, auf dass ihr Kinder seid eures Vaters im Himmel. Denn er lässt seine Sonne aufgehen über Böse und Gute und lässt regnen über Gerechte und Ungerechte.
Matthäus 5,44-45

Jesus hat das Heil gebracht. Schon viele Rabbiner haben sich, nachdem sie die Verheißungen aus Jesaja 53 lasen, für den Glauben an Jesus, den Sohn Gottes (heb. Jeshua, Yeshua) entschieden und sind gläubige Nachfolger Jesu geworden (Messianische Juden).

Doch die Geschichte zeigt auch, dass Gott mit dem gesamten Volk und seinem Land Israel bis heute handelt.  ER selbst wird den Kampf gegen die Feinde führen. So sehen wir mit Zuversicht auf Israel.

Gebet
Herr bitte bewahre dein Volk und segne die geistlichen Führer mit Weisheit.
Danke, dass Du unser HERR bleibst auf ewig. Amen