Zeichen und Wunder

Gedenket seiner Wunderwerke, die er getan hat, seiner Zeichen und der Urteile seines Mundes!
Psalm 105,5

Jesus nahm die fünf Brote und die zwei Fische, sah auf zum Himmel, dankte und brach’s und gab die Brote den Jüngern, und die Jünger gaben sie dem Volk. Und sie aßen alle und wurden satt.
Matthäus 14,19-20

Tut Gott auch heute noch Zeichen und Wunder? Kann auch der Widersacher Zeichen und Wunder tun? Ja, doch die Motivation ist unterschiedlich. Gott will retten vom ewigen Tod und der Widersacher führt in den Tod, wo keine Auferstehung mehr möglich ist. Er war der Erste, der Gott gegenüber ungehorsam war und seine eigene Sache durchziehen wollte.

Wer kann das Licht Jesu vom verführerischen Licht Satans unterscheiden, wenn nicht der, der Jesu folgt und Sein Kreuz auf sich nimmt? Wie kann ich mich schützen vor dem Bösen, der mich verführen will? Jesus ist mein Schutz und Schild, das lebendige Wort Gottes, welches in die Welt kam um uns von der Trennung zu Gott und dem ewigen Tod frei zukaufen, mit dem Blut, das das ewige Leben in sich trägt. Wer an IHN glaubt, wird leben auch wenn er stirbt. Sein Wort ist meines Weges Leuchte.

Amen