Das Los entscheidet

Der Mensch wirft das Los; aber es fällt, wie der HERR will.
Sprüche 16,33

Ich wünschte mir manchmal, es entschiede das Los, wenn es um die geistliche Führung in den Gemeinden geht. Wer sich bereit erklärt eine Gemeinde geistlich zu leiten, der braucht Gottes Hilfe, das sollte ihm bewusst sein. Fähigkeiten über Führung und Retorik sind nützlich aber nicht Bedingung, denn gerade in den Schwa(ä)chen wird Gott stark, damit keiner stolz wird.

Rückzug in die Stille und Gottes Wort sollten ihn täglich begleiten. Die Gemeinde sollten sich von so einem demütigen Diener Gottes behütet und geliebt wissen und seinen Mut durch den Glauben zum Vorbild nehmen können. Vor allem aber sollte die Gemeinde im Gebet, dem HlGeist Platz lassen, die Gebete zu formulieren, das schenkt Frieden untereinander.

Gebet

Herr ich danke Dir dass du uns auch durch dein Wort zeigst, dass es nicht verboten ist, ein Los zu werfen. Dein Los ist eindeutig. So hilf den Leitungen in den Gemeinden auch, dass sie sich danach richten, was Dein Wille ist. Amen