Singen

Ps 33,3 Singet ihm ein neues Lied; spielt schön auf den Saiten mit fröhlichem Schall!
Ps 40,4 er hat mir ein neues Lied in meinen Mund gegeben, zu loben unsern Gott. Das werden viele sehen und sich fürchten und auf den HERRN hoffen.
Ps 144,9 Gott, ich will dir ein neues Lied singen, ich will dir spielen auf dem Psalter von zehn Saiten,
Ps 149,1 Halleluja! Singet dem HERRN ein neues Lied; die Gemeinde der Heiligen soll ihn loben.
Jes 42,10 Singet dem HERRN ein neues Lied, seinen Ruhm an den Enden der Erde, die ihr auf dem Meer fahrt, und was im Meer ist, ihr Inseln und die darauf wohnen!
und noch viel mehr Bibelstellen gibt es zum Thema Gesang.
Eine alte Glaubensschwester erzählte mir einmal, dass sie schon des morgens im Bad singe, denn das vertriebe den Teufel, der sich oft schon Platz in den Gedanken schaffte um den Frieden zu nehmen.
Das war mir als Anfänger-Christin doch etwas unverständlich, jedoch weiß ich heute, was sie meinte. Oft wacht man auf und hat üble Laune. Irgendetwas war im Traum, doch man hat es vergessen.
Deswegen ist es wichtig, schon nach dem Aufwachen anfangen zu beten, ein Lied zu summen, das ganz einfach nur dem HERRN die Ehre gibt wie z. B.

Lobe den Herren…. oder eben ein anderes Lied, das im Herzen ist.

Gebet
Herr ich will Dir danken, dass Du uns Menschen liebst und wir Deine Liebe mit Liedern erwidern können. Segne unseren Tag und schenke uns neue LebesFreude und Gemeinschaft mit Dir. Amen