Freue dich

Freu dich deiner Jugend… so lesen wir im Prediger 11,9a

Es freuen sich nur die ihrer Jugend, wo Orientierung ist und die Ziele klar sind.
Fester Glaube und Vertrauen auf die Führung Gottes, wirkt ebenso Freude und Hoffnung, die sich ganz auf das ausrichtet, was Gottes Willen ist. Dazu braucht es die Bibel, die auch in Krisenzeiten Weisung gibt.

„Entferne den Unmut aus deinem Herzen und halte das Übel von deinem Leib fern, denn Jugend und dunkles Haar sind nichtig.“  Pre 11,10

Wie hält man Unmut fern? Indem man Gott um Vergebung bittet und denen vergibt, die uns weh getan haben.  So wird die Seele gereinigt und frei von Schuld.  Das wichtigste ist, dass alles esoterische Gedankengut ablegt wird, denn das trennt vom lebendigen Gott.

Gebet

Herr ich danke dir, dass du uns Weisung gibst in deinem Wort durch Gleichnisse und Begebenheiten, die es auch früher schon gab. Bitte lass uns nicht verloren gehen in den Wirrnissen der  Welt, die von Satan regiert wird. Du aber bist der HERR deines Himmelreiches, zu dem alle gehören, die Jesus folgen. Danke für Deine Zusagen und deine Liebe. Amen